Wurzelkanalbehandlung

Die Behandlung eines abgestorbenen oder dauerhaft nicht mehr funktionstüchtigen Zahnnervs hat das Ziel, eine maximale Reduktion der Keime im Wurzelkanalsystem zu erreichen und einer bakteriellen Wiedervermehrung vorzubeugen. Die Wurzelkanalbehandlung ist für einen Zahn meist die letzte Chance in der Mundhöhle zu verbleiben. Deshalb muss hier unbedingt unter Beachtung höchster Qualitätsanforderungen gearbeitet werden. Dies geschieht in unserer Praxis durch die maschinelle oder manuelle Erweiterung und Säuberung des Wurzelkanalsystems, um alle schädlichen Bakterien aus dem Zahn zu entfernen. Anschließend werden die Wurzelkanäle mit einem speziellen Füllungsmaterial wieder bakteriendicht verschlossen.

 

.